09.06.2021

Der Niedersächsische Fußballverband – Kreis Celle feiert in diesem Jahr seinen 75. Geburtstag.

Im Rahmen dieser Feier / dieses Geburtstages möchten wir uns mit folgenden Gedanken darstellen.

Entwicklung des NFV-Kreis Celle seit 1996:

Grundsätzliches:
Die Aufgaben des NFV umfassen insbesondere die Organisation des Spielbetriebes, die Qualifizierung von Mitgliedern und Mitarbeitern sowie die Betreuung des Ehrenamtes.

Mitgliederzahlen (Mannschaftszahlen):

Im Jahre 1996 (50. Jahre NFV-Kreis Celle) hatten wir folgende Mannschaftzahlen, die am Spielbetrieb teilnahmen, zum Vergleich dahinter die Zahlen aus 2009 und 2016 (beispielhaft) und 2021(75. Jahre NFV-Kreis Celle):

                                       1996            2009            2016            2021

Herren                             158              140              128              120

Junioren                           212              289              244              204

Frauen                              14               25               15               14

Juniorinnen                                           30                27               14                

Freizeitfußball                    11                11                6                    5

insgesamt:                       395              484              414              352

Zwischen 1996 und 2021 hatten wir um die Jahrtausendwende einen regelrechten Boom an Mannschaften, besonders als sich immer mehr Freizeitmannschaften (bis zu 25 Teams) gründeten. Auch der Jugendbereich legte gut zu.

Vereine wie Arminia Celle, Blau-Weiß Celle und FZFV „Überraschung“ spielten in den Sommermonaten ihre Meisterschaft und den Pokal aus.

Viele Gründe sind für den Rückgang der Mannschaftszahlen verantwortlich, wie u. a. die demografische Entwicklung (wenigen Kinder werden geboren), Ganztagsschule und die „Welt der Spielkonsolen“!

In den letzten fünf Jahren liegen wir aber konstant bei den ca. 350 spielenden Mannschaften bei uns im Kreis Celle und hoffen, dass wir diese Zahlen halten bzw. noch etwas verbessern können.

Durch unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter in den Ausschüssen werden zu Spitzenzeiten am Wochenende knapp 200 Spiele angesetzt und abgewickelt.

Bei der Aus- und Fortbildung von Schiedsrichtern liegen wir im NFV-Verband ganz vorne.

Die Schiedsrichtervereinigung hat zurzeit 395 Mitglieder, ca. 200 werden regelmäßig Woche für Woche eingesetzt. Noch werden von uns alle Spiele im Kreis Celle an den Wochenenden mit Schiedsrichtern bedient!

Im Bereich der „Qualifikation von Mitgliedern und Mitarbeitern“ bieten wir einiges an Aus- und Fortbildungsmaßnahmen auf Kreis- und Verbandsebene an, welches teilweise sehr gut angenommen wird.

Im Bereich der C-Lizenz haben wir in den letzten fünf Jahren 60 neue Lizenzinhaber ausgebildet und 80 Trainer fortgebildet. Hier besteht weiterhin großes Interesse an diesen Maßnahmen!

Im Bereich der „Betreuung des Ehrenamtes“ treten wir immer wieder an unsere Vereine heran, damit uns Personen genannt werden, die wir für ihren Einsatz für den Fußballsport ehren können.

Auch hier waren wir in den letzten fünf Jahren mit über 100 Ehrungen sehr aktiv.

Eckdaten der gebietstechnischen Entwicklung des NFV-Kreis Celle:

Grundsätzliches:

Der NFV gliedert sich in Kreise und Bezirke. Diese betreuen die Mitglieder nach der Satzung und den Ordnungen sowie den Beschlüssen des NFV.

(2) Die Gliederung der Kreise soll der Verwaltungsgliederung des Landes Niedersachsen entsprechen, wobei nicht mehrere NFV-Kreise in den Grenzen einer Verwaltungs-gliederung des Landes bestehen dürfen. Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere die Organisation des Spielbetriebes, die Qualifizierung von Mitgliedern und Mitarbeitern sowie die Betreuung des Ehrenamtes.

 

·        Gründung des NFV-Kreis Celle                                          25. März 1946
·        Gründung NFV-Verband und NFV-Bezirk Heide                 16. August 1946

·        25.-jähriges Bestehen des NFV-Kreis Celle /
          gemeinsame Feier mit KSB Celle                                           Mai 1971

 

·        politische Gebietsreform in den 70-Jahren,
         abgeschlossen im Sommer 1979 -> es entstand
         der heutige „Fußball-Bezirk Lüneburg“                              01. Juli 1979

Anmerkung: Vorher lag der Kreis Celle im Mittelpunkt des Bezirkes „Heide“ und spielte in den höheren Klassen u. a. gegen Mannschaften aus den Kreis Burgdorf (u. a. TSV Burgdorf, SV Ramlingen/Ehlershausen, TSV Friesen Hänigsen, SV Uetze o8), Kreis Fallingbostel/Soltau (u. a. MTV Soltau, Germania Walsrode, SV Fallingbostel), Kreis Uelzen (u. a. Teutonia Uelzen) Kreis  Gifhorn (u. a. MTV Gifhorn, TSV Hillerse, SV Meinersen, SV Calberlah, TuS Müden/Dieckhorst) und Kreis Wolfsburg (u. a. VfL Wolfsburg, SSV Vorsfelde, VfB Fallersleben).

Der Fahrtauwand zu den Auswärtsspielen war / lag bei ca. 50 bis 70 Kilometern. Viele Spiele in diesen Klassen hatten Derby-Charakter und lockten viele Zuschauer an.

Nach dieser Gebietsreform (Kreis Burgdorf zum Bezirk Hannover / Kreise Gifhorn und Wolfsburg zum Bezirk Braunschweig) lag der NFV-Kreis Celle am Rand des neuen Bezirkes Lüneburg und verlor viele Vereine/ Mannschaften, die den alten Bezirk Heide ausgemacht hatten. Heute kann es dir passieren, dass Du über 100 km zu den Auswärtsspielen fahren musst, Zuschauer kommen gar nicht mehr mit.

Außerdem haben wir damals den Verein, SV Germania Ummern, an den Kreis Gifhorn verloren, wobei Ummern dem Landkreis Gifhorn eingegliedert wurde.

Auch hier gingen das uralte Derby, TuS Hohne/Spechtshorn – SV Germania Ummern, verloren.

50.-jähriges Bestehen des NFV-Kreis Celle /
Kreistag mit anschließender Feier in Wathlingen               14. September 1996

75.-jähriges Bestehen des NFV-Kreis Celle             Feierlichkeiten im Herbst 2021     

Auf Grund des rückgängigen Mannschaftszahlen wird durch den NFV-Verband weiterhin eine Zusammenlegung von Fußball-Kreisen angestrebt. Dieser Kelch wird auch nicht an uns vorbeigehen. Mit wem dieser Zusammenschluss erfolgen wird, ist zurzeit aber völlig offen!

Sportliche Höhepunkte in den vergangenen 25 Jahren des NFV-Kreis Celle:

Grundsätzliches:
In unserem Fachverband obliegen die Planung und Durchführung von sportlichen Höhepunkten in der Hand der Vereine. Wir, als Verband, mischen uns dort nicht ein, lassen hier bewusst den Schwerpunkt bei unseren Mitgliedern/Vereinen.

Trotzdem gibt es aber immer wieder Veranstaltungen, die durch uns organisiert und durchgeführten werden müssen.
Hier einige der durchgeführten Maßnahmen der letzten Jahre:
10.1999        Länderspiel der U18: Deutschland vs. Italien in Celle vor 5200 Zuschauern

03.2004        Länderspiel der U19: Deutschland vs. England in Celle vor 4000 Zuschauern

06.2005        „Tag des deutschen Jugendfußballs“ in Celle mit dem A-Juniorenendspiel um die deutsche
                     Meisterschaft: VfB Stuttgart vs. VfL Bochum 1:O vor 3500 Zuschauern

05.2006        Freundschaftsspiel: Kreisauswahl Celle vs. Angola von knapp 9000 Zuschauern / siehe Bildbericht hier

09.2006        Gruppenspiel der EM „Der Menschen mit Behinderung: England vs. Südkorea in Celle vor knapp 9000   Zuschauern

11.2006        Länderspiel der U20: Deutschland vs. Österreich in Celle vor 3500 Zuschauern

05.2012        Länderspiel der U16: Deutschland vs. Dänemark in Celle vor 2500 Zuschauern

Leider haben wir für ein Länderspiel im Rahmen unseres 75. Jubiläum eine Absage bekommen, da das „Günther-Volker-Stadion“ zurzeit nicht den Sicherheitsvorschriften des DFB entspricht.

Als eine „wichtige bzw. einschneidende Entwicklung“ ist in den letzten Jahren im technischen Bereich die Digitalisierung in unserer Sportart zu benennen. Viele Abläufe im Spielbetrieb sind per Computer oder ähnlichem durchzuführen und erleichtern unseren ehrenamtlichen Helfern in vielen Bereichen die Arbeit.

Im spielerischen Bereich werden im Jugendspielbetrieb die Mannschaften immer kleiner, d. h. immer weniger Spieler gehören zu einer Mannschaft. Da auch die Spielfläche sich verkleinert, wird der Fußball aber auch interessanter, die Kinder haben wesentlich mehr Ballkontakte und Freude am Spielen.

Herausforderungen in den nächsten Jahren:

Perspektive:
Um den Begriff Nachhaltigkeit zu benennen, müssen unsere Vereine versuchen bereits im Kindergarten / Grundschule Werbung für unsere Sportart zu werben.

Der Verein, der es versäumt, in diesen Altersklassen U6/U7 den Grundstein für alle seine weiteren Altersklassen zu legen, wird Schwierigkeiten bekommen überhaupt spielfähige Mannschaften aufstellen zu können.

Deshalb ist die Mitgliederwerbung / -bindung in diesen unteren Altersklassen unbedingt erforderlich.

Des Weiteren muss die Attraktivität unserer Sportart gesteigert werden. Hier sind wir auf einen guten Weg mit kleinen Mannschaften (geringe Spielerzahl), vielen Ballkontakten und Toren die Kinder weiter zu begeistern. Außerdem müssen wir alle besonderen Maßnahmen, wie Spielnachmittag usw.  als „Event“ verkaufen!

Weiterhin muss immer wieder versucht werden, den Spielbetrieb attraktiv zu gestalten!

Qualitätsverbesserung unserer Trainer und Betreuer liegt uns ebenfalls am Herzen. Auch hier muss weiter Werbung für unsere Aus- und Fortbildungsmaßnahmen betrieben werden.

Vorschau von Veranstaltungen im Rahmen des Geburtstages:          

Wir hatten eigentlich vor, mit unseren Vereinen im Rahmen einer Jubiläumsfeier unseren Geburtstag zu feiern. Außerdem sollten alle Endspiele / Endrunden / besondere Veranstaltungen unter dem Motto „75. Jahre Fußball im NFV-Kreis Celle“ durchgeführt werden.

Auf Grund der Pandemie werden wir aber, aus finanziellen und zeitlichen Gründen, nur eine abgespeckte Geburtstagfeier / -aktionen durchführen können.

In welcher Form werden wir nach den Sommerferien bekanntgeben. Wir bitten um Verständnis!

Außerdem müssen wir noch in diesem Jahr unseren Kreisjugendtag und Kreistag aus 2020 nachholen. Hier haben wir den Samstag, 25. September 2021 vorgesehen. Vormittag wollen wir den Kreisjugendtag durchführen, Nachmittag den Kreistag.

In welcher Form (indoor / outdoor) und wo (natürlich in Celle) können wir noch nicht mitteilen. Weitere Informationen folgen.

(Text J-H. Linnewedel)
(Bericht Angola Cellesche Zeitung)
 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 15.08.2021