04.03.2020

Hervorragendes Ergebnis bei der Fußball-Schiedsrichterprüfung 2020

. Zum kürzlich stattgefundenen Schiedsrichter-Anwärter-Lehrgang haben sich 36 interessierte Fußballer/innen

aus dem NFV Kreis Celle angemeldet. Sie haben sich im Rahmen der umfangreichen theoretischen Ausbildung auf die Abschlussprüfung vorbereitet, zu der sich dann 34 Teilnehmer/innen qualifiziert haben. Am Ende konnte der Prüfer Martin Zornow aus Uelzen in seiner Funktion als Lüneburger Bezirks-Schiedsrichter-Lehrwart 31 Sportkameradinnen und -kameraden zur bestandenen Prüfung gratulieren; gleich elf Mal wurde das Ergebnis null Fehler erreicht. Zornow dankte den Verantwortlichen im Kreis Celle – hier insbesondere Kreisschiedsrichterobmann (KSO) Michael Frede und den beiden Kreis-Lehrwarten Jannik Heitmann und Sören Thalau – für die geleistete Arbeit und für dieses hervorragende Prüfungsergebnis. Als bester Lehrgangsteilnehmer wurde Tim Vandieken (SSV Südwinsen) ausgezeichnet, der zum nächsten Lehrgang des Celler Talentkaders eingeladen wird.

In den nächsten Wochen steht nun für die neuen Referees der Einstieg in die Praxis an. Hierbei steht ihnen das neue Mitglied im Schiedsrichterausschuss Timo Schmidt, der sich vorrangig um die Betreuung der Nachwuchsschiedsrichter kümmern wird, als Ansprechpartner zur Verfügung. Er wird den jungen Kollegen bei ihren ersten Spielleitungen erfahrene Coaches zur Seite stellen, sofern dies durch die Vereine nicht geleistet werden kann. Der Schiri-Ausschuss erhofft sich durch diese Maßnahme, zum langfristigen Erhalt der Schiedsrichter beizutragen. Weiterhin ist demnächst ein Schiedsrichter-Assistenten-Lehrgang geplant, um die neuen Referees auf die Aufgabe an der Seitenlinie vorzubereiten.  

Michael Frede

Bezirksprüfer Martin Zornow (2. v. rechts), KSO Michael Frede (links), die Lehrwarte Jannik Heitmann (rechts) und Sören Thalau (3. v. rechts) beglückwünschten die neuen Kolleginnen und Kollegen der Celler Schiedsrichtervereinigung.

Tim Vandieken (Mitte) wurde von den beiden Celler Lehrwarten Jannik Heitmann (links) und Sören Thalau als Lehrgangsbester ausgezeichnet.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 23.05.2020