10.12.2017

„Tag des Mädchenfußballs" 2017 an Wienhäusener Grundschule

Wienhausen: Schülerinnen der Klasse 3 + 4 üben sich im Fußballspielen

Der "Tag des Mädchenfußballs" ist im NFV-Kreis Celle seit einigen Jahren ein Aktionstag einer Schule, welcher gezielt Mädchen anspricht, die bisher noch nicht im Verein Fußball spielen. Dieser Tag ist ein eigener Aktionstag, bei dem es gezielt um die Gewinnung neuer Mädchen zum Fußballsport geht.

Die diesjährige Aktion fand in Zusammenarbeit der Grundschule Wienhausen, Frau Stefanie LUTZ, in der dortigen Schulturnhalle statt. In zwei Gruppen wurden hier gezielt Übungen angeboten, die altersgerecht von den Teilnehmerinnen gut gelöst wurden.
Jede Teilnehmerin erwarb das DFB-Schnupper-Abzeichen, konnte sich beim Probetraining beweisen und bei der Wettkampfübung sich im Mannschaftssport durchsetzen! Diese drei Stationen waren Hauptbestandteil der Aktion! In zwei Gruppen kamen jeweils 20 Mädchen (8-10 Jahre alt) zu der Veranstaltung in der Wienhäusener Schulturnhalle. Alle Teilnehmer erhielten eine Erinnerungsplakette, ein "DFB-Paule-Sticker" und einige weitere "Give-a-ways" mit nach Hause. Die Wienhäusener Schule erhielt außerdem noch Bälle zu Spielen in der Pause vom NFV-Kreis Celle dazu. Die aktiven Lehrerinnen und Übungsleiter, Jörn Grünert / Schulfußballreferent und Jens-Holger LINNEWEDEL / AfQ-Vorsitzender, beide vom NFV-Kreis Celle, waren mit diesem gelungenen Vormittag hoch zufrieden, die Mädchen hatten "Riesenspaß"! Natürlich wurde dieser "Eventtag" durch den Deutschen Fußballbund und dem NFV-Kreis Celle großzügig unterstützt!

 

 

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 08.07.2018